Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Man mag es für eine besondere Ehrung ansehen, in jedem Fall ist es aber eine Auszeichnung und Anerkennung für die Arbeit, die Frau Bundt für die Gemeinde geleistet hat. Am 07. Juni 2018 wurde der der Zugang zur ehemaligen Poststelle im Beisein des Bürgermeisters Gero Neidlinger mit dem Namen „Postgang“ versehen.  Vorausgegangen war der entsprechende Antrag und die Zustimmung durch die Gemeindevertretung

Helmut Metzke, Mitarbeiter der Gemeinde, installiert das Schild "Postgang".
V.l.n.r.: Heinke Bundt, Egon Bundt, der Chronist Eckhardt Heinze, der Bürgermeister Gero Neidlinger, Klaus Büter: die Bilder hat Claudia Rößler-Büter zur Verfügung gestellt.
expand_less