Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Kulturkaffee

Kulturcafé in Borgstedt  
Als im April 2016 die ersten Flüchtlinge in Borgstedt eintrafen wurde  ein regelmäßiges Treffen zur Begegnung mit den Flüchtlingen vorgeschlagen, ein Begegnungscafé sollte es sein, heute als Kulturcafé bekannt.
Jeden letzten Freitag im Monat  findet  im  „Uns Dörpshus „ ab 16 Uhr  das  Kulturcafé statt. Zu diesem Treffen finden sich hier in entspannter Atmosphäre Besucher und Besucherinnen  aus Borgstedt ein, die sich bei Kaffee, Tee und Keksen gemeinsam austauschen und  Zeit miteinander verbringen.
Jedes Treffen steht unter einem Motto, es  gibt gemeinsame Aktivitäten wie basteln, spielen oder zusammen kochen und backen.

Deutschunterricht

Flüchtlinge lernen Deutsch – und haben Spaß daran

Ergänzend zum Unterricht der VHS bietet die Arbeitsgruppe 3 der helfenden  Hände zweimal in der Woche Deutschunterricht an. Die Kursteilnehmer kommen  aus unterschiedlichen Ländern und mit verschiedenen Vorkenntnissen  zum Unterricht. Einige sprachen Englisch, Unterrichtssprache ist aber nur Deutsch. Alle sind freiwillig dabei, sind motiviert zu Lernen und haben Spaß. Erste Teilnehmer konnten bereits zur Prüfung der Kompetenzstufe A1 angemeldet werden. Insgesamt macht der Unterricht viel Freude und es ist befriedigend zu hören, wie sich die Aussprache und Betonung verbessert. Man lernt nette und interessante Menschen kennen und man muss sich mit der eigenen Sprache auseinandersetzen.

expand_less