Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Der 1956 von einem Landwirt hergerichtete Sportplatz liegt an der Rendsburger Straße am Ortsausgang in Richtung Gettorf auf der linken Seite und wurde dem TSV Borgstedt im gleichen Jahr zur Verfügung gestellt.

1974 wurde der Gemeinde Borgstedt diese Fläche übereignet und dem TSV zur weiteren Nutzung übergeben.

1974/75 entstand das 160m² große Sportlerheim, welches mit zwei Duschräumen, zwei Umkleidekabinen, einem Geräteraum Toiletten und selbstverständlich einem Clubraum zum gemütlichen Zusammensein ausgestattet ist.

Kurz darauf, im Jahre 1977, erwarb die Gemeinde eine unmittelbar an den Sportplatz angrenzende Fläche – dem TSV Borgstedt standen ab sofort zwei weitere Spielfelder zur Verfügung. 

1989 wurde innerhalb des Vereins die Tennissparte gegründet und auf dem Sportplatzgelände entstanden zwei Weichplätze.
Im Jahre 2003 schließlich bekam das Sportlerheim ein neues Dach, das 2007 ausgebaut wurde. 

Das Sportlerheim steht nach wie vor den Vereinen, aber auch der Gemeinde zur Verfügung.

Um weitere Bilder unserer Sportanlagen zu sehen, besuchen Sie doch einmal unsere Bildergalerie.

www.tsv-borgstedt.de

expand_less